Ernährungsmedizinische Betreuung zur

  • Gewichtsreduktion unter Berücksichtigung neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse mit dem Ziel der langfristigen Gewichtsstabilisierung ohne die sg. Jo-Jo -Effekte
  • Unterstützenden nicht-medikamentösen Behandlung bei chronischen Erkrankungen , wie z.b Diabetes mellitus und Fettstoffwechselstörungen
  • Vitalisierung (“Gesund schlemmen”)
  • Unterstützenden Behandlung zum Gewichtserhalt z.b bei Übelkeit und Appetitlosigkeit im Rahmen von Chemotherapie bei  Krebserkrankungen Die Kosten  für die ernährungsmedizinische Betreuung werden größtenteils von den Krankenkassen übernommen
  • Begleitend zur Gewichtsoptimierung  bei chronischen internistischen Erkrankungen  können  geeignete Sportarten empfohlen und erläutert werden